DeutschlandPfeil nach unten

Brunnen-Realschule Bad Cannstatt, Stuttgart

Wilhelmstr. 32, 70372 Stuttgart

  • 1831 Schüler eingetragen

Ehemalige nach Geburtsjahr

1929 1939 1949 1959 1969 1979 1989

Klassenfotos dieser Schule




Alle Schüler anzeigen

Abschlussjahrgänge mit eingetragenen Schülern

1931 - 1940 1 Personen


  • Hans Weinmann
  • Einige Personen möchten nur für StayFriends-Mitglieder sichtbar sein
In diesen Jahrgang eintragen
1941 - 1950 5 Personen


  • Reinhold Beutel
  • Einige Personen möchten nur für StayFriends-Mitglieder sichtbar sein
In diesen Jahrgang eintragen

  • Anita Göttling
  • Einige Personen möchten nur für StayFriends-Mitglieder sichtbar sein
In diesen Jahrgang eintragen

In diesen Jahrgang eintragen
1951 - 1960 26 Personen


  • Gerhard Gscheidle
  • Einige Personen möchten nur für StayFriends-Mitglieder sichtbar sein
In diesen Jahrgang eintragen

In diesen Jahrgang eintragen

In diesen Jahrgang eintragen

In diesen Jahrgang eintragen

In diesen Jahrgang eintragen

In diesen Jahrgang eintragen

In diesen Jahrgang eintragen
1961 - 1970 92 Personen

1971 - 1980 235 Personen

1981 - 1990 361 Personen

1991 - 2000 225 Personen

2001 - 2010 91 Personen


In diesen Jahrgang eintragen

In diesen Jahrgang eintragen

In diesen Jahrgang eintragen
2011 - 2020 3 Personen


In diesen Jahrgang eintragen

  • Harald Peters
  • Einige Personen möchten nur für StayFriends-Mitglieder sichtbar sein
In diesen Jahrgang eintragen

 

Bewertung für
Brunnen-Realschule Bad Cannstatt, Realschule, Stuttgart

Gesamtbewertung

Aktuellste Bewertung

Margarete Hödel (12.10.2012): 1960-1964 eigentlich eine gute Schule, allerdings gab es da eine Lehrerin die bei falsch gelösten Rechenaufgaben ab der 1. Klasse Schläge…
Unterricht und Qualität der Lehrer
Schulleitung
Gebäude und Lehrmaterial
Förderung und zusätzliche Aktivitäten
Klima an der Schule
Basierend auf den Bewertungen von 3 ehemaligen Schülern.
 

Detaillierte Bewertungen

Schulzeit: 1965 - 1970
Gesamtbewertung
mehr anzeigen
Schulzeit: 1964 - 1970
Gesamtbewertung
1960-1964 eigentlich eine gute Schule, allerdings gab es da eine Lehrerin die bei falsch gelösten Rechenaufgaben ab der 1. Klasse Schläge auf die Hände, sogenannte Tatzen, verteilte und zwar ausnahmslos und eine weitere, die schwätzenden Schülern ein Buch auf den Kopf haute und eine alte Handarbeitslehrerin die mit ihren Vorführstricknadeln in Maxiformat zuschlug-heute undenkbar
mehr anzeigen
 
 

szmtag