x

DeutschlandPfeil nach unten

Albert-Schweitzer-Gymnasium, Hamburg

hieß vor 1959 Schule im Alstertal - Gymnasialzweig und vor 1969 Albert-Schweitzer-Schule - gymnasialer Zweig (bis 1968) am Schulstandort gibt es 5 weitere Schulen mit 917 Schülern

Weitere Schulen an diesem Standort

Struckholt 27, 22337 Hamburg

Gleichnamige Schulen gibt es auch in:
Kaiserslautern, Dillingen Saar, Limbach-Oberfrohna, Halle (Saale), Coswig (Anhalt), Magdeburg, Mühlhausen /Thüringen, Ruhla, Blankenhain, Erfurt

  • 2993 Schüler eingetragen

Ehemalige nach Geburtsjahr

1929 1939 1949 1959 1969 1979 1989

Klassenfotos dieser Schule




Alle Schüler anzeigen

Abschlussjahrgänge mit eingetragenen Schülern

1911 - 1920 1 Personen


In diesen Jahrgang eintragen
1961 - 1970 139 Personen


In diesen Jahrgang eintragen
1971 - 1980 278 Personen

1981 - 1990 452 Personen

1991 - 2000 272 Personen

2001 - 2010 163 Personen

2011 - 2020 12 Personen


In diesen Jahrgang eintragen

In diesen Jahrgang eintragen

In diesen Jahrgang eintragen

  • Peter Hollnagel
  • Einige Personen möchten nur für StayFriends-Mitglieder sichtbar sein
In diesen Jahrgang eintragen

 

Bewertung für
Albert-Schweitzer-Gymnasium, Gymnasium, Hamburg

Gesamtbewertung

Aktuellste Bewertung

Joachim Lentz (17.06.2013): Jetzt schreibe ich da mal was rein, obwohl ich zum Schulversuch gehörte. Es waren die besten Schuljahre meines Lebens. Sehr gutes Klima,…
Unterricht und Qualität der Lehrer
Schulleitung
Gebäude und Lehrmaterial
Förderung und zusätzliche Aktivitäten
Klima an der Schule
Basierend auf den Bewertungen von 20 ehemaligen Schülern.
 

Detaillierte Bewertungen

Schulzeit: 1970 - 1980
Gesamtbewertung
mehr anzeigen
Schulzeit: 1971 - 1980
Gesamtbewertung
mehr anzeigen
Schulzeit: 1972 - 1981
Gesamtbewertung
mehr anzeigen
Joachim Lentz   schrieb
Schulzeit: 1962 - 1972
Gesamtbewertung
Jetzt schreibe ich da mal was rein, obwohl ich zum Schulversuch gehörte. Es waren die besten Schuljahre meines Lebens. Sehr gutes Klima, sehr kreativ - musisch, Ausflüge der GANZEN Schule mit der Jan Molsen auf der Elbe, gemeinsame Feiern und Feste in der Aula. Chemisch-gereinigter Waldorfbetrieb wurde das bei uns genannt. Aber daneben gab es auch vieles andere...Und man erlebte sich dadurch sehr stark als Schulgemeinschaft!
mehr anzeigen
Schulzeit: 1959 - 1968
Gesamtbewertung
mehr anzeigen
Schulzeit: 1959 - 1969
Gesamtbewertung
mehr anzeigen
Schulzeit: 1989 - 1998
Gesamtbewertung
mehr anzeigen
Schulzeit: 1979 - 1988
Gesamtbewertung
mehr anzeigen
Evelyn Treptow   schrieb
Schulzeit: 1980 - 1982
Gesamtbewertung
War leider nur in der Oberstufe auf der Schule. Habe mich sehr wohlgefuehlt.Der musikalsich kuenstlerische Schwerpunkt der Schule wirkte sich gut auf die gesamte Athmosphere aus. meine Eltern schickten mich urpsruenglich auf das "humanistische" Wilhelm-Gymnasium aber nach der 11ten Klasse hatte ich genug von der taeglichen Bus und Bahnfahrt von Hummelsbuettel und entschloss mich die Schule zu wechseln, was ich nie bereut habe. Wunderschoene Lage am Rande des Parks, den ich jeden Tag mit dem Fa...
mehr anzeigen
Hanno Hardt   schrieb
Schulzeit: 1977 - 1986
Gesamtbewertung
Nach sechs Schulen kann ich folgendes gut beurteilen
mehr anzeigen
Frank Engelke   schrieb
Schulzeit: 1974 - 1983
Gesamtbewertung
Zu meiner Zeit war das ASG das einzige Musikgymnasium weit und breit. In Norderstedt hätte ich mit meiner Inselbegabung größte Schwierigkeiten gehabt das Abitur zu bekommen, am ASG kein Problem, obwohl der Anspruch an Bildung nicht niedriger war als im benachbarten Schleswig-Holstein. Ich kannte, bevor ich auf das ASG wechselte, kein Verständnis für individuelle Förderung von besonderen Begabungen, erst hier fühlte ich mich verstanden. Natürlich gab es auch Ausnahmen, aber die waren nicht so Schuldominie...
mehr anzeigen
Dagmar Reichle   schrieb
Schulzeit: 1969 - 1978
Gesamtbewertung
In meiner Schulzeit gab es noch sehr viel Frontalunterricht, die Klassen waren sehr groß, Gruppenarbeit war gerade neu aufgekommen, daher war die Unterrichtsgestaltung der Lehrer oft recht einseitig. Die Musikklassen hatten einen ganz eigenen Stand und wurden in besonderem Maße gefördert. Die Theater-AG (damals noch kein Fach) wurde von Theo Altenburg gegründet und legte den Grundstein für die Ausstattung der Aula und die heutigen Theaterkurse. Das Klima an der Schule empfand ich als sehr angenehm, sowoh...
mehr anzeigen
Schulzeit: 2000 - 2000
Gesamtbewertung
schlecht
mehr anzeigen